Bauingenieurinnen und Bauingenieure bauen die Welt
TecDay am Gymnasium Thun

Am TecDay werden gegen 90 Berufsleute den SchülerInnen zeigen, dass Mathematik in der Praxis Anwendung findet, Informatiker nicht nur einsam am Computer sitzen, naturwissenschaftliche Erkenntisse zu Lösungen im Alltag führen und Technik etwas für teamfähige, visionäre und interdisziplinär denkende Menschen ist, welche Lösungen für die Probleme unserer Gesellschaft entwickeln wollen.

Strassen, Brücken, Tunnel, Häuser, Strom und Wasser. Ganz selbstverständlich nutzen wir diese alltäglichen Dinge, ohne uns richtig bewusst zu sein, wie sie entstanden sind. Wie werden solche Bauwerke geplant? Wer ist verantwortlich? Oder wer entscheidet, was wohin kommt?

Patrik Meier, Bauingenieur, wird den SchülerInnen Einblick in die Faszination und Vielfältigkeit der Welt des Bauwesens geben anhand zweier aktuellen Projekte aus der Region Thun - "Parking Schlossberg" und "Aarebrücke Bypass Thun Nord".  Bei der Realisierung dieser Bauprojekte spielte oder spielt die Bauingenieurin oder der Bauingenieur mit seinen technischen, kommunikativen und innovativen Kenntnissen eine wichtige Rolle.


Aarebrücke Bypass Thun Nord

Brueckenpfeiler-P8.JPG
Z15_2_Aarebruecke-4.JPG

Brueckenueberbau-12.JPG
Vorspannung-3.JPG

Parking Schlossberg Thun

WP_20170908_15_47_27_Rich.jpg